ERP PROJEKT RETTUNG

Woran erkennen Sie den aktuellen Status eines ERP-Projektes?

In den meisten Fällen meldet sich die Geschäftsleitung bei den Projektbeteiligten, da erkannt wurde, dass die zuvor festgelegten und vereinbarten Budgets den abgesteckten Rahmen verlassen haben und das Projekt nun finanziell auszuufern droht. Hierbei handelt es sich um ein sehr wichtiges und leider auch unbestechliches Warnzeichen. Ein anderer kritischer Punkt ist das Verlassen des zu Projektbeginn festgelegten Projekt- und Zeitplans. Die Ursachen hierfür sind meistens komplex und vor allem zahlreich. Nicht selten, wird sich während eines Projektes zu sehr auf Kleinigkeiten, welche mit dem Alt-System möglich waren, konzentriert und das Gesamtkonzept erneut in Frage gestellt. Dieser Vorgang ist in einem gewissen Umfang tragbar und auch in Ordnung. Allerdings ist es nicht selten so, dass es hierbei zu einem großen oder vielen kleineren Aufhängern kommt, welche den Zeitplan und das Budget stark strapazieren. Letztlich lässt sich aber auch anhand der eigenen Mitarbeiter schnell erkennen, ob ein ERP-Projekt „gesund“ ist. Demotivierte, genervte und gegen das Projekt arbeitende Mitarbeiter sind ein sicherer Indikator, dass bei der Einführung massive Fehler gemacht wurden, welche es schnell auszubügeln gilt, um das in Schieflage geratene Projekt zu retten.

Was ist als nächstes zu tun?

Als erstes muss die Entscheidung getroffen werden, ob das Projekt gestoppt oder weiterverfolgt werden soll. Hierzu kann grundlegend gesagt werden, wenn das Problem für die Schieflage nicht die falsche Auswahl des ERP-Systems ist, dann sollte von einem Stopp abgesehen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die vorherrschende Grundeinstellung beim nächsten Projekt dominiert, ist sonst sehr groß. Folgende Punkte gilt es nun für die nächsten Schritte zu klären:

Anders sieht es aus, wenn während der Einführungsphase festgestellt wird, dass ein Großteil der Unternehmensprozesse über die Software nicht dargestellt werden können und es auch nicht wirtschaftlich ist die eignen Prozesse auf die ERP-Software anzupassen. Da von Individualprogrammierungen in einem solchen Rahmen grundsätzlich abzuraten ist, bleibt an dieser Stelle häufig nur die Rückabwicklung und ein Abbruch der ERP-Einführung. Das Projekt „ERP“ bleibt jedoch an dieser Stelle nicht stehen. Im Endeffekt geht es wieder zurück an den Beginn des Vorhabens und somit dem Auswahlprozess. Die gesammelten Erkenntnisse sollten nun natürlich bei der nächsten ERP-Auswahl berücksichtigt werden. Damit Sie erst gar nicht in eine solche Situation kommen, bieten wir Ihnen unsere Unterstützung schon bei der ersten ERP-Auswahl an!

Was tun wir für Sie?

Ganz einfach: Wir erörtern zunächst die Gründe für die Schieflage des Projektes und klären Sie über die gemachten Fehler bzw. den aktuellen
Zustand auf. Als nächstes beantworten wir mit Ihnen die oben aufgeführten Fragen, klären Sie über die Risiken, Folgen und Chancen der nächsten Schritte auf und erarbeiten schnell eine Lösung um Ihr ERP-Projekt wieder auf die richtige Bahn zu lenken. 

enterDATA GmbH in Gelsenkirchen

Spezialisiert auf die Anforderungen des Mittelstands und Bedürfnisse von Kleinunternehmen in Deutschland! Unsere Philosophie: Digitale-Lösungen für alle Unternehmen zugänglich, nutzbar und vor allem bezahlbar machen. Egal ob ERP Beratung, EDI Einführung oder Ausbau Ihrer Digital-Strategie. Wir finden gemeinsam mit Ihnen die optimale Lösung und ermöglichen den Spagat zwischen Funktionsausbeute und Kostenfaktor.

Hafenstraße 7 | 45881 Gelsenkirchen | Deutschland | info@enterdata.de | +49 209 5130 8980

KundenSTIMMEN
Schmitt Stahlbau GmbH - Herr Georg Schmitt
Schmitt Stahlbau GmbH - Herr Georg SchmittStahlbau und Sonderkonstruktionen
Weiterlesen
EnterData’s Tracking-Anwendung wurde reibungslos auf das gesamte Betriebsgelände erweitert und hat in der Praxis zu einem deutlich messbaren Produktivitätsgewinn bei den Prozessabläufen geführt.
Amami GmbH - Herr Walther
Amami GmbH - Herr WaltherImmobilienverwaltung
Weiterlesen
Wir haben im Voraus eine wirklich detaillierte Due Diligence durchgeführt und uns umgesehen ... Enterdata ist definitiv eine der erfahrensten Institutionen auf diesem Gebiet, und jedes Mal, wenn wir uns mit ihnen über ein Problem auseinandersetzten, war das Fachwissen unglaublich, so dass ich das Gefühl hatte, in guten Händen zu sein.
Miana GmbH & Co. KG – Frau Anne Hofmann
Miana GmbH & Co. KG – Frau Anne HofmannGroß- und Einzelhandel mit Lederwaren
Weiterlesen
Die Berater der enterData sind Spezialisten mit einem sehr großen und breiten ERP Know-how, die jedem Kunden helfen können, das richtige ERP-System zu finden und erfolgreich einzuführen.
Arete-Trading GmbH - Frau Schwieger
Arete-Trading GmbH - Frau SchwiegerFinanzdienstleistungen
Weiterlesen
Die Umsetzung des Projektes wurde von EnterData souverän umgesetzt und professionell abgewickelt. Wir arbeiten sehr gerne mit dem System und würden auf jeden Fall EnterData als Projektleitung weiterempfehlen.
Voriger
Nächster